Endlich wieder Fußball

Es geht wieder los:

  • 25.06.21 17:30 FV Dittenheim – U15 Mädels neu 8:1 (2:0)
  • 25.06.21 19:00 FV Dittenheim – U17 Mädels alt 1:8 (0:4)
  • 09.07.21 19:00 Damen – SG Sulzkirchen 0:9 (0:3)
  • 11.07.21 13:00 SV Weinberg – U17 Mädels ausgefallen
  • 15.07.21 19:00 Damen – TV Hilpoltstein 1:8 (0:5)
  • 16.07.21 18:00Uhr Schnuppertraining in Fiegenstall, danach Abschlussfeier bei gutem Wetter
  • 20.07.21 17:30 U13 Mädels – Dittenheim 3:5 (1:2)
  • 20.07.21 17:30 U11 gemischt – Dittenheim 1:4
  • 22.07.21 19:00 Damen – SG Kalbensteinberg/Absberg
  • 24.07.21 14:00 TSV Mörsdorf -U17 Mädels
  • 31.07.21 11:00 DJK Stopfenheim U15 – U17 Mädels
  • 13.08.21 19:00 Kattenhochstatt – Damen (Spielort offen)
  • 20.08.21 19:00 Damen – DJK Grafenberg flex
  • Saisonstart Damen am WE 28.08.21

Berichte:

Dienstag 20.07.2021 U13 Mädels – FV Dittenheim 3:5 (1:2)

Auch für die neuformierte U13 Mannschaft war es das erste Spiel nach langer Zeit. Dittenheim gewohnt kampfstark und technisch gut war ein guter Gradmesser. 15min hielten wir defensiv die Null und waren auch offensiv gefährlich. Nach dem 0:1 gelang aber Emely nach gutem Nachsetzen der Ausgleich. Leider kassierten wir dann noch das 1:2 kurz vor der Pause. Im zweiten Abschnitt waren wir öfter defensiv gebunden und hatten trotzallem unsere Chancen vorallem durch Majid und Emely. Dittenheim erhöhte auf 1:3 und Majid verkürzte auf 2:3 und hatte die Riesenchance auf den Ausgleich. Dittenheim dann stärker und auch körperlich überlegen erhöhte auf 5:2, bevor Majid auf 3:5 verkürzte und eigentlich kurz vor Schluss das 4:5 machen hätte müssen bzw. abspielen. Aber letztlich blieb es beim verdienten 5:3 Sieg für Dittenheim. Aber die kämpferische und läuferische Leistung war sehr gut, auch wenn spielerisch noch Luft nach oben war. Miriam im ersten Spiel im Tor hielt sehr gut.

Aufstellung: Miriam, Heidi, Rebecca, Tiala, Amelie, Emely, Anne, Jasmin, Majid, Elif

Dienstag 20.07.2021 U11 gemischt – FV Dittenheim gemischt 1:4

Erstes Spiel für die neue U11 mit Jungs/Mädels gemischt. Die Trainerinnen Nadine und Nina L. waren zufrieden. Nach der 1:0 Führung wurde zwar verloren aber trotzdem ein tolles Spiel.

 

Aufstellung: Benedikt, Mia, Sahra, Alina, Leni, Lisa, Max, Paulina, Nele, Lea D., Alex

Donnerstag 15.07.2021 Damen – TV Hilpoltstein 1:8 (0:5)

2. Testspiel, altbekannter Gegner aus Hip. Die ersten 10min waren wir mehr im Spiel, auch wenn wir kein Kapital draus schlagen konnten und zu zaghaft agierten. Mit der ersten Chance ging Hip in Führung. Danach war dann ein Bruch im Spiel. Eine erste Halbzeit zum Vergessen und weiteren 4 Gegentoren. Nach Umstellungen (u.a. wegen Verletzung) waren wir in der 2.Hz ebenbürtig, was sich auch am 1:5 Anschlusstreffer durch Elli widerspiegelte. Die Chance zum 2:5 war da, aber nicht genutzt und so kassierten wir schnell nach eigenem Angriff, einen Konter zum 1:6. Weitere zwei Gegentore kamen hinzu. Halbzeit zwei hatten wir noch viele Chancen, so das man durchaus 3,4 Tore schießen hätte können. Aber gegen den Ball war das ein Spiel zum Vergessen. Kein Zweikampf usw. da ist es schwer gegen so einen Gegner zu bestehen.

Aufstellung: Nina L., Leonie H., Melissa, Alina, Leonie S., Juliane, Elli, Lucia, Nadine, Xenia, Jule, Pauline, Helene, Hanna, Johanna M.

Freitag 09.07.2021 Damen – SV Sulzkirchen 0:9 (0:3)

Am Ende ein paar Tore zu hoch, gegen einen sehr guten Gegner. Sulzkirchen im letzten Jahr auf Platz 2 in der Bezirksliga hätte eigentlich die Relegation gespielt. Dazu jetzt mit neuem Trainer und 8 hochkarätigen Neuzugängen, war uns überlegen. Wir hielten aber 25min defensiv sehr stabil mit und hatten die ein oder andere Konterchance. Aber konnten es nicht zu Ende spielen. Als nach 25min die Kräfte ein wenig nachließen und wir in der Rückwärtsbewegung nicht immer geschlossen waren, fiel das verdiente 0:1. Zwei weitere Tore vor der Halbzeit für die überlegenen Gäste waren auf jeden Fall ein Tor zu hoch, da man über weiter Strecken gut stand. Im Abschnitt zwei war Sulzkirchen überlegener auch mit der Führung im Rücken. 2,3 Tore waren schön herausgespielt, aber die 4 Tore schenkten wir uns sozusagen selbst ins eingene Netz. Anna hielt trotzallem bravourös. So verloren wir mit 0:9, bestimmt 3,4 Tore zu hoch. Aber das war nicht entscheidend, wichtiger war eine gute Trainingseinheit und Wettkampfbedingungen nach sehr langer Zeit. Auch wenn der Gegner bestimmt zwei Nummern zu groß war, kann man aus solchen Vergleichen richtig viel mitnehmen.

Aufstellung. Anna, Jule, Melissa, Leonie S.,Nina L, Juliane, Nadine, Lucia, Xenia, Pauline, Helena, Helene, Alina, Johanna M.,

Am Ende stand es 9:9 in Dittenheim

Freitag 25.06.2021 FV Dittenheim – U15 (2007& jünger) 8:1 (2:0)

Unsere neuformierte U15 Mannschaft trat nach fast 9 Monaten wieder zu einem Spiel an. In Dittenheim auf Großfeld, bei bestem Wetter. In den ersten 10min war Abtasten und Gewöhnen an den großen Platz angesagt. Danach war das Spiel relativ ausgeglichen, wir konnten unsere 2,3 Umschaltmöglichkeiten nicht ganz ausspielen. Dittenheim hatte auch 1,2 Chancen, aber Selina im Tor war sicher. Nach 18min doch das 1:0 für Dittenheim, als wir den Ball nicht klären konnten. Wir ließen aber nicht locker und hatten nach Foul an Eva die Ausgleichchance durch einen Elfmeter. Leider vergeben über das Tor. Kurz vor der Pause nach Unachtsamkeit das 0:2. Zur Halbzeit wäre auch ein Remis verdient gewesen. Nach der  Halbzeit hatten wir 2,3 Großchancen und kassierten doch das 0:3. Eva stellte dann auf 1:3 und hatte gleich danach die Riesenchance auf 2:3 zu verkürzen. Leider knapp drüber. Dittenheim jetzt gefährlicher und so fiel nach 50min das 1:4. So blieb es bis kurz vor dem Ende. Das Spiel war jetzt „wilder“. Leider schwanden die Kräfte und Konzentration, so dass Dittenheim in den letzten Minuten zu weiteren 4 Treffern kam. Trotzallem eine tolle Leistung für die vielen jungen und neuen Spielerinnen gegen gute Mädels aus Dittenheim. Das Spiel stimmt Trainer froh und auch die gute Trainingsbeteiligung aktuell, so das wir ganz positiv in die Zukunft gucken. Wichtig endlich wieder auf dem Platz zurück. Aufstellung: Selina, Miriam, Lea H., Antosia, Heidi, Maya E., Maya G. , Dzenita, Emely, Mia, Eva, Tiala, Amelie, Anne, Jasmin

 

Freitag 25.06.2021 FC Dittenheim – U17 alt (2003 & jünger) 1:8 (0:4)

Ein Abschlussspiel für die U17 Teams aus Dittenheim und Fiegenstall, nach langer Saison 2019/21. Das letzte Spiel war am 09.10.2020 und das merkte man auch an den Bewegungen und nach Sprints. Aber wir waren trotzdem gleich voll im Spiel, die Defensive ließ nichts zu und vorne war die eingespielte Mannschaft (trotz langer Pause) sofort drin im Spiel und zeigte tolle Kombinationen und Doppelpässe. Nach 10min das 1:0 Nina Link war die Folge. Kurz danach erhöhte Hanna Wallmüller mit herrlichem Weitschuß auf 2:0. Und Xenia nach gutem Durchsetzen auf 3:0. Dittenheim kam immer weniger ins Spiel und so war es ein Spiel auf ein Tor mit herrlichem Ballbesitz Fußball. Sahra erzielte noch das 4:0 vor der Halbzeit. Trotz Auswechslungen und Umstellungen war jede Spielerin sofort auf Ihrer Position heimisch und reihte sich in die Komibinationen mit ein. Halbzeit 2 war dann noch überlegener. Sahra mit herrlichem Abschluss zum 6:0, Nina Heß erlief einen zu kurzen Rückpass zum 7:0 und Tor Nummer 8 fiel nach doppeltem Doppelpaß von Nina H. und Sahra. Dann kamen Krämpfe auf beiden Seiten und Dittenheim mit der letzten Aktion zum 1:8 Ehrentreffer. Was der klasse Leistung von Nr 1 bis 16 aber keinen Abbruch tat. Nach so langer Zeit so ein Spiel abzuliefern kann man nur den Hut ziehen. Aufstellung: Anna, Paula, Nina L., Nina H., Elli, Lucia, Johanna M., Sahra, Helena, Lea, Leonie S., Annika, Hanna, Leonie H., Xenia