Fußball am WE 09.10. bis 11.10.2020

Freitag 09.10.2020 U13 Mädels – FC Sindlbach 5:0

Beim heutigen Spiel gegen Sindlbach fanden wir in der ersten Halbzeit nicht richtig ins Spiel, die Bälle gingen teilweise schnell verloren und der körperlich überlegene Gegner gewann mehr Zweikämpfe.Trotzdem schaffte es Majid nach einem tollen langen Abschlag von Selina in der 20.Minute das 1:0 zu erzielen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit zeigten die Mädels dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Leider wurden die Chancen noch nicht verwertet und Sindlbach bekam nach einen Foulspiel im Strafraum , einen Elfmeter zugesprochen. Den scharf geschossenen Elfmeter konnte Selina parieren und die 1:0 Führung festhalten. Im Anschluss wurden jetzt Zweikämpfe gewonnen und tolle Pässe gespielt, so erzielten Mia und Emely in der 44. und 45.Minute verdient das 2 und 3:0. Jetzt wurde teilweise richtig guter Fussball gespielt , Majid und Mia erhöhten zum überaus verdienten 4 und 5:0.

Aufstellung:Selina, Maya, Rebecca, Mia, Emely, Dzenita, Lena, Amelie, Tiala, Anne, Majid

Freitag 09.10.2020 SG Katzwang/Hilpoltstein 1:7

Freitag abend in Katzwang agierten wir anfangs sehr behäbig. Viele technische Fehler und wenig Bewegung im Spiel, so war es sehr unansehnlich. Nach 15min mal ne gute Aktion durch Elli, die nur durch ein Foul gebremst wurde. Den Elfer versenkte Sahra sicher. Wer dachte es wird besser sah sich getäuscht. Man hättte die ganze Mannschaft in Durchgang eins austauschen können. Nach 20min eine Fehlerkette die in einem Elfer für Katzwang sein Ende fand und auch das 1:1 brachte. Jetzt wurde es zumindest kämpferisch besser, auch wenn spielerisch nicht alles gelang. So erzielte Sahra das 2:1 und die starke Xeni einen Doppelschlag zum 4:1 Halbeitstand. Nach der Halbzeit wurde es dann besser und wir spielten zielstrebiger nach vorne. Das 5:1 durch Sahra war eine super Kombination mit tollem Pass von Hanna auf Nina H. , die wiederum über rechts durchstartete und herrlich nach innen legte, dort kam Sahra mit voller Wucht und vollendete einen klasse Spielzug. Kurz darauf ein klasse Weitschuss von Sahra zum 6:1 und nah 65min das 7:1 durch Lucia. Die letzte Viertelstunde wurde es immer dunkler, so das man eigentlich nichts mehr sehen konnte. Verdienter Sieg auch wenn die Leistung nicht so toll war.

Aufstellung: Anna, Leonie H., Paula, Leonie S., Annika, Hanna, Helena, Elli, Lucia, Sahra, Lea, Nina H., Xenia, Johanna M.

Samstag 10.10.2020 U15 Mädels gegen SV Schwaig 3:0

Unsere Mädels nahmen von der ersten Minute an das Spiel in die Hand, vom guten Stellungsspiel und den sehenswerten Passkombinationen hatte dann auch der Gegner Respekt bekommen.

Die Schwaiger Mannschaft konnte sich nur selten aus der eigenen Hälfte befreien.In der 15 Spielminute kamen die Gäste dann zum ersten Mal richtig vors Tor, Summer konnte die einschussbereite Gegenspielerin im Strafraum nur noch mit einem Foul stoppen.

Den fälligen Elfmeter konnte Anna halten und hielt ihre Mannschaft im Spiel.

In der 24.Minute war es dann endlich soweit: TOOOOOOOOOOOR für die DJK Fiegenstall !!

Nach hervorragenden Ballgewinn konnte Fiona mit einem schönen Schuss aus 20 Metern die gegnerische Torhüterin überwinden.

Weiteres druckvolles Anlaufen stellte die Schwaiger Hintermannschaft immer wieder vor Probleme, so konnte sich Eva ,6 Minuten später ,nach einem langen Ball durchsetzen und schob zur verdienten 2:0 Führung ein.

Nach weiteren Möglichkeiten durch Antonia und Sara dauerte es wiederum nur 6 Minuten als Eva alleine vor der gegnerischen Torhüterin den Ball nicht an ihr vorbei brachte, der abgeprallte Ball landete bei Lea die nur noch den Ball zum 3:0 über die Linie schieben musste.

Mit Beginn der 2. Halbzeit fanden die Schwaiger besser ins Spiel und kamen immer wieder Gefährlich vor unser Tor, doch Anna krönte ihre heutige starke Leistung mit weiteren Paraden und gutem Stellungsspiel.

Mitte der 2.Halbzeit ließ bei mancher etwas die Kraft nach und die Räume wurden nicht mehr so gut zugestellt. Durch viele Fehlpässe machten wir den Gegner immer stärker.Wir konnten aber trotzdem die 0 halten und haben das Spiel trotz allem verdient gewonnen.

Aufstellung: Anna, Maya E., Nastassia,Summer, Marie, Annika, Maya G, Antonia, Sara, Fiona, Eva, Miriam, Lea

Damen KK So 11.10 um 10:30 Theilenhofen/Pfofeld – SG Fiegenstall 1:1
Sonntag früh waren wir zu Gast in Theilenhofen, herrlicher Platz und super Bedingungen im Spiel zweier Tabellennachbarn. Fiegenstall stand sicher und hatte auch sehr gute Aktionen nach vorne, allerdings zu wenig Durchschlagskraft. Theilenhofen stand auch sicher und tat sich nach vorne auch schwer. So spielte sich viel im Mittelfeld ab. Nach 20min das 1:0 für Fiegenstall, nachdem Elli Kerschenlohr sich herrlich durchgesetzt hatte und Xenia Herzner klasse nachsetzte und den Ball im Tor unterbrachte. Danach ausgeglichenes Spiel, indem die Fiegenstallerinnen es verpassten den letzten Pass besser zu spielen. Dazu kam noch ein klarer Elfer der nicht gegeben wurde, stattdessen von Schiri Wörl nach aussen gelegt wurde. Somit Glück für Theilenhofen. Nachdem Wechsel war das Spiel weiterhin sehr ausgeglichen und war sehr umkämpft. Wobei richtige Torchancen Mangelware waren. Die größte Chance dann nach 65min nach Alleingang durch Nadine Heß, die schon zwei Verteidigerinnen ausspielte und dann an der Theilenhofer Keeperin scheiterte. Danach verlor Fiegenstall den Ball oft zu schnell und eine Aktion reichte dann Theilenhofen nach 70min zum Ausgleich, nach einer Fehlerkette mit einem herrlichen 20m Schuß ins lange Eck. Danach wa Theilenhofen optisch überlegen, aber auch nicht zwingend gegen tiefstehende Gäste. Am Ende ein verdientes Remis.
Aufstellung: Nina H., Leonie H., Melissa, Alina, Leonie S., Juliane, Emma, Nadine, Nina L., Elli, Xenia, Lena, Jana, Pia