BFV erlaubt ab 11.05.2020 wieder Training in Kleingruppen

29.05.2020

Nach insgesamt 4 Einheiten mit durchschnittlich 25 Mädels beim Training gibt es eigentlich nur positive Erkenntnisse. Klar ist es kein Training wie sonst und vor allem das Abschlussspiel fehlt einem deutlich. Aber die Regeln werden eingehalten, Abstand ist immer vorhanden und man kann in den kleinen Gruppen exakter auf den Einzelnen eingehen. Vielleicht geht ja nach den Pfingstferien schon mehr? Bis dahin werden wir weiterhin das Training anbieten in Kleingruppen.

WT_20200527_Training_in_Corona_Zeiten

11.05.2020

Nachdem wir jetzt über 2 Monate nur alleine bzw. uns mit Jogging, Radfahren fit gehalten haben, dürfen wir seit 11.05.2020 wieder auf den Platz. Wenn auch erstmal nur in Kleingruppen zu 4+1.

Nachdem die Kommune die Gemeinde Höttingen keine Einwände hat und auch das LRA „grünes Licht“ gab, starten wir am Montag 18.05.2020 mit Training ohne Zweikämpfe und mit Abstandsregelen und Hygiene in und um das Gelände. 

Wichtiger als das reine Training, ist wieder mal sich zu sehen und gemeinsam gegen die Kugel zu treten. Für das Fußball spielen wird das erstmal wenig bringen, aber der soziale Aspekt ist nicht zu vernachlässigen. 

Deshalb haben wir auch vom Verein nichts dagegen und Jörg und Reinhold starten am Montag mit 22 Mädels in 6 Gruppen mit dem freiwilligen Training. (Freiwillig und nur wer es auch möchte, es ist kein Problem wenn jemand noch nicht möchte).

 

  • Ankunft am Trainingsgelände ca. 10 min vor Trainingsbeginn
  • Sportbekleidung bitte bereits zu Hause anziehen, Schuhe können am Platz angezogen werden. Getränkeflaschen bitte Kennzeichnen und mit genügend Abstand zu Anderen abstellen
  • Vor Betreten des Platzes und nach dem Training Hände desinfizieren (Steht bereit), Warteschlangen vermeiden
  • Beim Eintreffen auf dem Platz auf ausreichend Abstand (mindestens 1,5 m) achten
  • Trainingsübungen sind bereits vorab aufgebaut, nach kurzer Besprechung kann direkt mit den Übungen begonnen werden (Kontaktlos)
  • Umarmungen, Händeschütteln usw. sind strengstens untersagt
  • Während des Trainings dürfen keine Zuschauer vor Ort sein. Eltern sollten beim Abholen im Auto warten
  • Nach Trainingsende, Hände desinfizieren und das Trainingsgelände direkt verlassen, ein Umziehen in den Umkleiden ist nicht erlaubt.
  • Bälle und Trainings Materialen liegen bereits auf dem Platz bereit.
  • Toiletten Besuch nur Einzeln, auch hier vorher und nachher Hände desinfizieren