Sa 07.03.2020 SV Breitenbrunn – U17, 15 Mädels 3:4

Sa 07.03.20 SV Breitenbrunn – U15,17 Mädels 3:4 (3:3)

Über eine Stunde Autofahrt in die Oberpfalz via Greding, Beilngriess und Dietfurt a.d. Altmühl nach Breitenbrunn. Umziehen im Sportheim und dann zum C-Platz nach Dürn. Enger Platz, aber für ein Testspiel bei dem Wetter ganz okay. Nach vielen Absagen brachten wir doch noch eine Mannschaft aus U15, 17 zusammen. Und das Team schlug sich sehr gut und vor allem spielerisch wussten wir zu überzeugen. So gingen wir früh mit 1:0 in Führung nach herrlichem Spielzug aus der Abwehr über Hanna und Lea Di Muro vollstreckte zum 1:0. Nach 20min und toller Vorarbeit von Antonia erzielte Nina H. das 2:0 und man hatte noch Chancen. Wobei auch Anna im Kasten 1,2 retten musste. Nach einem Abwehrfehler erzielte Breitenbrunn dann doch den 1:2 Anschlusstreffer. Aber Lea Di Muro (die Beste an diesem Tag) erzielte mit einem herrlichen Fernschuss das 3:1 für Fiegenstall. In den 5min vor der Halbzeit schlichen sich dann doch ein paar Fehler in unserer Defensive ein und so kam Breitenbrunn innerhalb 2min zum 3:3 Ausgleich und Halbzeitstand.Nach dem Wechsel  waren wir defensiv sehr sattelfest und erzielten nach herrlichem Doppelpass von Sara und Nina L. auch das 4:3 durch Nina L. und hätten durchaus noch erhöhen können/müssen. Aber ein sehr gutes Spiel  für den frühen Zeitpunkt, alle 15 eingesetzten Spielerinnen gaben alles und versuchten auch vieles spielerisch zu lösen und die taktischen Vorgaben von Jörg und mir auch einzuhalten. Guter Einstand von Sophia in Ihrem ersten Spiel und Summer feierte Ihr Comeback nach langer Verletzung. 

Aufstellung: Anna, Antonia, Leonie S., Leonie H., Marie, Hanna, Lea D. Elli, Sahra, Nina H., Sara, Nina L., Sophia, Xenia, Summer