U17Mädels

U15 und U17 beide in Brodswinden, U13 Spiel schon wieder ausgefallen -unter der Woche U13 siegt in Bergen

U13 Mädels Spiel am Samstag 11.05.2019 wurde vom TSV Wassermungenau wegen Spielerinnenmangel kurzfristig abgesagt und wird jetzt 2:0 für uns gewertet. Aber klar wir wollten natürlich lieber spielen.

Freitag 10.05.2019 um 18:00Uhr TSV Brodswinden – U15 Mädels 0:7 (0:4)

Toller Sportplatz in der Nähe von Ansbach. Lucia, Olivia fehlten noch verletzungsbedingt, ansonsten waren alle an Bord. Wir waren gleich hochkonzentriert im Spiel und wollten das letzte Spiel auf jeden Fall als Eintagsfliege gelten lassen (2:3 gegen Erlangen). Und so traten wir auch auf, Anna hat fast gar nichts zu tun. Die Abwehrreihe um Johanna L., Leonie S., Paula und Annika hatte die Lage jederzeit im Griff und ließ nichts zu. Im Gegenteil man schaltete sich auch offensiv mit ein. Defensives Mittelfeld mit Helena und Johanna M. war sehr zweikampfstark und kurbelte das Spiel gekonnt an. Über links und rechts waren Elli und Hannah super im Spiel und leiteten einen Angriff nach dem anderen ein. Und vorne waren Hanna und Nina H. immer unterwegs und setzen den Gegner unter Druck. In Halbzeit eins tolle Spielzüge mit herrlichen Spielverlagerungen und so fielen auch die Tore zum 4:0 Halbzeitstand durch Hanna, Nina H., Elli und Hannah. Nach dem Wechsel wurde das spielerische Element noch besser und so lief der Ball durch die eigenen Reihen und wir erhöhten auf 7:0 durch Hannah, Hanna und Nina H.. Wunderbare Doppelpässe und Direktkombinationen liessen den nie aufgebenden Brodswindnerinnen keine Chance. Auch Nina L. und Sandra fügten sich nahtlos in das schöne Spiel ein. 

Sa 12.05.2019 um 10:00Uhr TSV Brodswinden – U17 Mädels 7er  1:1 (1:1)

Am nächsten Morgen wiederum in Brodswinden. Ungeliebtes 7er Spiel. Obwohl beide Teams 10 Mädels im Kader hatten, wollte Brodswinden partout nicht 9 gegen 9 spielen. Schade und traurig den Mädels gegenüber die Fußball spielen wollen. 

Beide Teams hatten bisher nur 1 Spiel verloren und auch das Hinspiel war knapp mit 1:0 für Fiegenstall ausgegangen. Wir waren gut eingestellt und sofort im Spiel. Chancen für Elli, Nadine, Julchen (2x Pfosten), dann doch nach schöner Kombi das 1:0 durch Julchen für uns nach 10min. Wir waren die ersten 25min klar besser und hätten höher führen müssen. So kam es wie es kommen musste das 1:1 kurz vor der Pause, nach einer Fehlerkette. Tolles Spiel mit dem einzigen Makel, das wir unsere Chancen nicht nutzen konnten.  Halbzeit 2 ging so weiter, ein enges Match und so ging es an die Substanz. Beide Teams egalisierten sich jetzt und ließen wenig zu, probierten aber nach wie vor alles. Großes Kompliment an alle Mädels für den Einsatz und auch trotz 7er Spiel dem schönen Kombifußball. Am Ende dann ein 1:1 Remis, nach der Anfangsphase eigentlich zu wenig, aber mit Pech konnte man das Spiel auch noch verlieren. 

Aufstellung: Nina H., Melissa, Lena, Alina, Juliane, Nadine, Elli, Nina S., Lisa, Helene

Mittwoch 15.05.2019 um 17:45Uhr BV Bergen – U13 Mädels 0:2 (0:2)

Eiskalte Witterung, eisiger Wind, B-Platz, Miniplatz und Derby, dazu sind die letzten 3 Spiele ausgefallen, weil Gegner nicht angetreten sind! Gibt bessere Voraussetzungen für ein Spiel. Auf dem kleinen B-Platz quer 7 gegen 7 (wobei vor 2 Jahren haben wir hier mit U17 9 gegen 9 gespielt), da war ja diesmal mehr Platz. Man merkte die lange Pause an und musste sich erst wieder ans Spielen gewöhnen im Freien. Anna musste auch aufpassen beim Abschlag weniger stark zu schießen, damit Ball im Spiel bleibt, oder ist das gleich immer eine Torchance? Naja zum Spiel anfangs viel zu überhastet und wenig Spiel. Defensiv relativ sicher, bis auf ein paar Leichtsinnsfehler. Offensiv viel Luft nach oben. Aber nach 20min doch mal eine Kombi und Sara vollstreckte zum 1:0, nach etlichen Chancen vorher. Dann 5min später herrlicher Doppelpass zwischen Sara und Fiona, Fiona mit herrlichem Schuss in den Winkel zum 2:0 zur Pause. Wobei da noch ein „dummes“ reinrutschen an der Mittellinie zu erwähnen ist, man sieht die Stollenabdrücke auf dem Schienbein jetzt noch. Das war einfach nur dumm!!! Und man kann froh sein das nicht mehr passiert ist. Halbzeit zwei hatten wir viele Spielanteile, aber Bergen stand sehr defensiv und wir liessen die Möglichkeiten fahrlässig aus. Bergen war ab und an gefährlich bei Fernschüssen, aber sonst hatten wir alles im Griff. Letztlich ein verdienter 2:0 Sieg für uns. 

Aufstellung: Anna, Nastassja, Summer, Lea, Antonia, Fiona, Sara, Marie, Antosia