U13

U13 Mädels Saison 2017/18

Mittwoch 20.06.2018 TSV Mörsdorf – U13 Mädels 1:2

Auch das letzte Spiel beendeten wir als siegreiche Mannschaft gegen sehr gute Mörsdorfer Mädels. Ersatzgeschwächt traten wir bei großer Hitze in Mörsdorf an. Das Spiel wogte hin und her und es waren Chancen auf beiden Seiten, die größeren wir. Aber es dauerte bis zur 25.min als Annika abzog und herrlich traf. Nach dem Seitenwechsel war Mörsdorf sehr aktiv, wir zwar bei Kontern gefährlich aber nicht überzeugend genug. So fiel schließlich der Ausgleich für Mörsdorf. Wir ließen aber nicht locker und trafen durch Antonia zur erneuten Führung. Mit Glück und Geschick hielten wir die knappe Führung.Aufstellung: Anna, Marie, Nastassja, Johanna M., Antonia, Sara, Annika, Antonina, Fiona

Sonntag 10.06.2018 U13 Mädels – FC Ezelsdorf 4:0

Fünftes Spiel und 5. Sieg. Allerdings taten wir uns gegen defensiv gut stehende Mädels aus Ezelsdorf. Bis zur Halbzeit ließ Ezelsdorf wenig zu und so ging es mit 0:0 in die Pause. Nach der Pause waren wir dann dominanter und erzielten 4 Tore durch Sara, Lea (2) und Annika. So waren wir wegen direktem Vergleich Meister und feierten dies auch entsprechend. Aufstellung: Anna, Nastassja, Summer, Johanna M., Antonia, Lea, Paula, Antonina, Sara, Fiona, Annik

Di 05.06.2018 FV Dittenheim – U13 Mädels 1:2

Traumwetter und herrlicher Platz auf dem A-Platz in Dittenheim. Wir waren super eingestellt von Nina und legten gut los. Die gegnerischen Angreifer in besten Händen bei Nastassja, Antonia, Paula, Summer und Marie. Vorne Lea, Sara und Johanna immer wieder gefährlich. Nach 15min das 0:1 durch Sara nach tollem Zuspiel von Lea. 1. Hz waren wir überlegen, wenn auch Dittenheim immer gefährlich war. Nach der Halbzeit tolle Aktion von Lea, die sich gegen 3 durchsetze und das 2:0 erzielte. Dittenheim jetzt noch offensiver und mit ein bisschen Glück und Anna überstanden wir diese Phase. Nach der Trinkpause eine kleine Unaufmerksamkeit im Mittelfeld und ein toller Fernschuss zum 1:2 Anschlusstreffer. Noch ca. 15min waren zu gehen und wir hatten in den letzten Minuten bei 3x Pfosten und einer überragenden Anna auch das Glück des Tüchtigen. Unsere Konter spielten wir leider nicht effektiv zu Ende. Am Ende ein glücklicher aber auch nicht unverdienter knapper Sieg beim Topfavoriten.

Samstag 05.05.2018 U13 Mädels – DJK/SV Oberwiesenacker 10:2

Dritter Sieg im dritten Spiel gegen weitgereiste Gäste. Böiger Wind und so nach wenigen Minuten nach einem weiten Abschlag das 1:0 für Oberwiesenacker. Ab da übernahmen wir das Spiel gegen körperlich präsente Gäste. Bis zur Halbzeit schraubten wir auf 6:1. Zweite Halbzeit noch 4 Tore und am Ende noch ein Gegentor zum verdienten, vielleicht etwas zu hohen 10:2 Heimsieg.

Freitag 20.04.18 U13 Mädels – Hilpoltstein 12:2

Freitag 13.04.2018 Bergen – U13 Mädels 1:7

Freitag der 13. War ein guter Tag. Wir waren sofort im Spiel und erspielten uns Chance um Chance im Minutentakt. Es stand nach 20min bereits 5:0 für uns und so ließen es ein bisschen ruhiger angehen. Nach einem Abwehrfehler kassierten wir auch den 1:5 Gegentreffer zum Halbzeitstand. Spielerisch teilweise richtig gut, ab und an mit Fehlern aber so war es ein guter Start nach langer Winterpause. Nach der Halbzeit erhöhten wir noch um zwei auf 7:1 Auswärtssieg in Bergen.

Aufstellung: Marie, Nastassja, Johanna M., Antonia(1), Paula (1), Lea(3), Sara (1), Summer, Olivia, Fiona (1)

Sa 17.03.2018 SG Wassermungenau- U13 Mädels 1:2 (1:0) beim SV Abenberg
Erstes Spiel im Freien als 9er. Sehr kalt, aber ansonsten prima Bedinungen. Wir kamen gut ins Spiel, auch mit teilweise guten Spielzügen. Hatten Chancen, aber nicht zwingend genug. Wassermungenau immer gefährlich und nach 15min zum 1:0. Wir zu weit weg und so lagen wir 0:1 hinten, obwohl wir 80% in der gegnerischen Hälfte waren. 2x Pfosten von Lea und Riesenchance von Sara – aber so ging es mit 0:1 in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel waren wir noch bestimmender und liessen in der Defensive um Nastassja und Marie wenig zu. Vorne gefährlich mit 100prozentigen Chancen von Sara, Antonia, Leonie – Chancen für zwei Spiele. Dann doch der Ausgleich durch die sehr agile Lea und auch der 2:1 Siegtreffer wiederum durch Lea. Sehr verdienter Sieg, mit den Chancen hätte es deutlich werden müssen. Aber für das erste Spiel nicht schlecht.
Aufstellung: Anna, Nastassja, Marie, Antonia, Summer, Paula, Olivia, Lea, Sara, Leonie H., Antonina

Sa 28.10.2017 Hilpoltstein – U13 Mädels 0:4
Tolles Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Hip. Über die ganze Spielzeit waren wir feldüberlegen. Klasse Abwehr um Nastassja und TW Sara. Dazu vorne 4 Tore von Olivia (2), Annika und Fiona
Aufstellung: Sara, Nastassja, Marie, Olivia, Johanna M., Antonia, Annika, Summer, Fiona

So 22.10.2017 Barthelmesaurach – U13 Mädels 0:6
Viererpack von Olivia, Sara und Marie schossen die Tore zu einem ungefährdeten Sieg
Aufstellung: Anna, Nastassja, Marie, Olivia, Johanna M., Antonia, Sara, Summer, Laura

Sa 14.10.2017 U13 Mädels – Pappenheim 3:0

Nachdem Barthelmesaurach abgesagt wegen eines Festes, sprang Pappenheim ein. Das Spiel wurde vorgezogen vom 03.11. Pappenheim körperlich überlegen, aber wir flinker und schneller. In Halbzeit 1 hatten wir unser Visier schlecht eingestellt und trafen das Tor nicht. Eine strittige Szene als der Tw mit dem Ball auf oder hinter der Linie lag konnte man nicht genau auflösen. Der SR entschied auf kein Tor. Anna mit zwei Glanzparaden hielt uns das 0:0. Nach dem Wechsel spielten fast nur noch wir. Und so war es eine Frage der Zeit bis die Tore fielen. Das 1:0 durch Antonia und das 2:0 durch ein Eigentor haben das Spiel relativ schnell entschieden. Den Deckel auf den verdienten Sieg machte dann Fiona drauf. 3:0 in einem schönen Spiel, Sonderlob an Olivia und Nastassja in der Abwehr.

Aufstellung: Anna, Nastassja, Marie, Olivia, Johanna M., Antonia, Sara, Laura, Fiona

Sonntag 08.10.2017 U13 Mädels – Bergen 3:0

Eine Absage am Samstag, eine Absage eine Stunde vor dem Spiel! Aber Annika half kurzfristig aus, direkt vom Bett aufs Spielfeld, klasse Annika. Am Anfang Abtasten auf nassem Geläuf. Bergen mit 1,2 Chancen, die aber Anne Elena gekonnt klärte. Dann hatten wir deutlich mehr vom Spiel und erzielten durch Sara das 1:0. Es waren noch genug Chancen vor der Halbzeit mindestens auf 2:0 stellen, gelang aber nicht. Sehenswert ein 25m Freistoß von Annika an die Unterkante der Latte. Im 2. Abschnitt kontrollierten wir das Spiel und ließen nichts mehr zu. Nach 40min Alleingang von Olivia mit einem Torschuß, scheiterte zwar, aber im Nachsetzen das 2:0 und kurz danach das 3:0 durch Sara, nach schöner Kombination. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können, war aber letztlich mehr als verdient.

Aufstellung: Anna, Nastassja, Marie, Olivia, Johanna M., Antonia, Sara, Summer, Annika

Fr 29.09.2017 U13 Mädels- SG Wassermungenau 2  8:3
Famoser Beginn mit einem Hattrick von Antonia in den ersten 10min. Gleich danach ein Doppelschlag von Sara zum 5:0. In der ersten Halbzeit waren wir deutlich überlegen gegen einen allerdings auch schwachen Gegner.
Vor der Halbzeit legte Fiona noch das 6:0 drauf. Nach dem Wechsel  gelang dann Sara gleich das 7:0 bevor wir durch Konzentriertheiten drei Gegentreffer schlucken mussten. Danach kamen wir aber wieder ins Spiel und erhöhten durch Fiona zum 8:3 Endstand. Ein verdienter Sieg, wenn auch noch einiges zu verbessern ist. Aber man konnte auch die Ausfälle von Olivia und Paula kompensieren.
Aufstellung: Laura, Nastassja, Marie, Johanna M., Summer, Antonia, Sara, Fiona

05.09.17 U13 Mädels -Dittenheim 0:5
Verdienter Sieg für Dittenheim gegen geschwächte Fiegenstaller (Grippe) und die neue Mannschaft. Leider sind gleich drei verletzte Mädels zu beklagen, da die körperlich überlegenen Dittenheimer diese Vorteile auch gnadenlos einsetzen.
Aufstellung: Anna, Paula, Annika, Olivia, Summer, Sara, Nastassja, Marie, Laura

U13