15.07.2016: Projekttag im Gymnasium Weißenburg

15.07.2016: Projekttag im Gymnasium Weißenburg

Am Freitag 15.07.2016 war die DJK Fiegenstall im Gymnasium Weißenburg bei den Projekttagen eingeladen  und aktiv im Geschehen. Mädchenfußball mit der Klasse 5c war ein Projekt an diesem Tag. Am Morgen wurden gemeinsam die Fußballstationen aufgebaut. Gemeinsam mit Matthias Schulz und Reinhold Heß von Vereinsseite, sowie der Klasse 5c und den Lehrkräften Herrn Durucz und Frau Engelhard wurden die Stationen auf dem Sportgelände Wiesenstraße aufgebaut. Danach wurden die Projekte bewertet und die Schüler/innen der Klasse 5c machten einen Probedurchgang. Dabei war es den Jungs und Mädels möglich das DFB Paule Schnupperabzeichen zu erwerben. Treffsicherheit, Koordination, Technik usw. waren bei den Übungen abzulegen. Neben den Übungen zum Paule Schnupperabzeichen konnte auch die Geschwindigkeit beim Torschuss gemessen werden, was auch sehr gut angenommen wurde. Nachmittags waren dann alle Schülerinnen vom Gymnasium eingeladen das Abzeichen zu erwerben und machten auch rege Gebrauch von der Möglichkeit. Dazu gesellte sich dann am Freitagnachmittag noch das DFB Mobil, das mit einigen Mädels vom Gymnasium sowie einigen Fiegenstaller Mädels eine Trainingseinheit abhielt. Der erste Teil vom „Tag des Mädchenfußball“ war somit am Freitagabend beendet, wenn auch bei windigem und kaltem Wetter. Positiv es hat zumindest nicht geregnet und die Sportlehrerin Frau Engelhard war den ganzen eine tolle Unterstützerin der Aktion, egal ob bei den Stationen oder für die Verpflegung. Der Projekttag war Teil der SAG (Sportarbeitsgemeinschaft), welche das Gymnasium und die DJK Fiegenstall seit diesem Jahr gemeinsam durchführen.

15.07.2016: Projekttag im Gymnasium Weißenburg